Was ist Corporate Sustainability?

Header_Andreas_Dolezal_Corporate_Sustainability

Nachhaltige Verantwortung von Unternehmen

Corporate Sustainability oder Corporate Social Responsibility (CSR) bezeichnet die nachhaltige Verantwortung von Unternehmen aller Branchen und Größen für Klima, Umwelt und die Gesellschaft, gepaart mit guter und fairer Unternehmensführung.


Corporate Sustainability umfasst gleichzeitig ökologische, gesellschaftliche (soziale) und ökonomische Ziele.

Dabei ist es wichtig, dass die einzelnen Ziele zueinander in ausgewogenem Verhältnis stehen.


Verantwortung für Umwelt und Klima, Gesellschaft und Wirtschaft zu tragen, wird zunehmend zum unverzichtbaren Basismerkmal von Unternehmen aller Branchen und Größen. Nachhaltig verantwortungsvolle Unternehmen erkennen und nutzen die positive Wechselwirkung zwischen Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft, und erzeugen so echten Mehrwert für das Unternehmen, das Klima und die Umwelt sowie alle Stakeholder (wie Kunden & Konsumenten, Mitarbeiter & Lieferanten, Banken und Versicherungen usw.).


Im April 2023 wurde Andreas Dolezal in den BeraterInnen-Pool von OekoBusiness Wien aufgenommen. So können Wiener Unternehmen kofinanzierte Beratungen zu nachhaltiger Entwicklung und nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen beantragen.

Auch andere Bundesländer, wie NÖ, das Burgenland, OÖ, Salzburg und Tirol, bieten ähnliche Angebote bzw. Förderungen. Wir unterstützen Sie beim Finden der passenden Förderung.


Grundlegende Aufgabe jedes Unternehmens ist das erfolgreiche Wirtschaften. Betriebswirtschaftliche Vitalität ist die unverzichtbare Basis für das Schaffen und Sichern von Arbeitsplätzen und das Leisten von (Sozial-)Abgaben. Erfolgreiche Unternehmen sind daher stets gesellschaftlich engagiert. Weiters leisten nachhaltig verantwortungsvolle Unternehmen im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten wirksame Beiträge zu Klima- und Umweltschutz.

Beispiele für nachhaltige Maßnahmen

  • Sparsame bzw. effiziente Nutzung von (erneuerbarer) Energie,
  • Verzicht bzw. Reduktion von Energie aus fossilen Quellen (wie Erdöl und Erdgas),
  • Abfallreduktion und -trennung sowie Förderung der Kreislaufwirtschaft (Recycling),
  • klimaschonende Mobilität (zum Beispiel öffentliche Verkehrsmittel statt Auto)
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit & mitarbeiterorientierte Personalpolitik,
  • soziales und gesellschaftliches Engagement,
  • faire Geschäftspraktiken, Steuerehrlichkeit und Korruptionsbekämpfung,
  • Minimierung von Gesundheits- und Sicherheitsrisiken am Arbeitsplatz und
  • Verantwortung auch in der Lieferkette.

Corporate Sustainability unterscheidet sich von Unternehmen zu Unternehmen. In einem produzierenden Betrieb gestaltet sie sich anders als im Handel oder öffentlichen Institutionen. Der klare und direkt Bezug zur eigenen Geschäftstätigkeit ist der entscheidende Erfolgsfaktor.


Foto_SE_Corporate_Sustainability_Buch

Das Handbuch Corporate Sustainability eröffnet auf kompakten 124 Seiten einen praxisnahmen Einblick in die Merkmale und Vorteile nachhaltiger Verantwortung.

Fordern Sie noch heute Ihr persönliches Gratis-Exemplar an!


Entscheidend für das erfolgreiche Umsetzen von Corporate Sustainability sind eine ganze Reihe von miteinander „kommunizierenden“ Aktivitäten, wie zum Beispiel Arbeitssicherheit, Mitarbeiterzufriedenheit, Energieeffizienz oder Mindeststandards in der Lieferkette. Zur Glaubwürdigkeit von nachhaltiger Verantwortung trägt auch bei, wenn sich nachhaltige Aktivitäten nicht nur auf den Beruf beschränken, sondern sinngemäß auch in der Freizeit gesetzt werden.


Mit unserem Sustainable Consulting unterstützen wir Unternehmen bei ihrer nachhaltigen Entwicklung.

Header_Sustainable_Consulting


SE_Handbuch_Andreas_Dolezal_Portrait

Mit unserem Sustainable Consulting (ggf. mit Kofinanzierung bzw. Förderung) unterstützen wir Sie beim angemessenen Umsetzen von Corporate Sustainability in Ihrem Unternehmen.


Senden Sie mir noch heute eine unverbindliche Anfrage!