Hero_Sustainable_Entrepreneur_Logo_mitte

Nachhaltigkeit ist das Top-Thema unserer Zeit. Beinahe jeden Tag hören und lesen wir von neuen Zielen und politischen Plänen zur Rettung des globalen Klimas. Waren und Dienstleistungen bezeichnen sich zunehmend als nachhaltig oder klimafreundlich – denn Kunden und Konsumenten bevorzugen nachhaltige und klimafreundliche Produkte. Werbebotschaften, Öko-Siegel und politische Pläne überbieten sich mit nachhaltigen Werten und Zielen. Viele schöne Worte, die mit der tatsächlichen Realität leider oft wenig zu tun haben.


Nachhaltigkeit sollte mehr sein
als nur ein Marketing-Gag!


Der Klimawandel ist unbestritten eine globale Herausforderung. Die weitverbreitete Meinung ist, dass es für dafür nur globale Lösungen geben kann. Viele meinen daher, dass klima- und umweltfreundliche Handlungen einzelner KonsumentInnen und UnternehmerInnen nichts bewirken. Doch das Gegenteil ist der Fall! Viele kleine, persönliche Beiträge summieren sich und können sehr viel zum Klima- und Umweltschutz beitragen.

Insbesondere auch deshalb, weil jeder noch so kleine Beitrag zur Nachhaltigkeit, den Sie persönlich im beruflichen und privaten Alltag leisten, dem Klima mehr hilft als jedes politische Vorhaben oder grüne Marketing-Gags.


Viele kleine Beiträge
ergeben ein großes Ganzes.


Wenn jede und jeder von uns seinen persönlichen CO2-Fußabdruck ein klein wenig reduziert, mag das nur ein einzelner persönlicher Tropfen sein. Je mehr von uns aber so einen persönlichen Tropfen beitragen, desto größer wird in Summe die positive Wirkung. Dazu kommt die wegweisende Vorbildwirkung, die wir auf Kunden, Geschäftspartner. Kollegen, Familie und Freunde ausüben, wenn wir uns als nachhaltige Unternehmerinnen oder nachhaltige Unternehmer zeigen.


Tue Gutes für Klima und Umwelt,
und sprich darüber.


Sustainable Entrepreneur richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer sowie an Entscheidungsträger von Unternehmen, denen Klima- und Umweltschutz ein echtes Anliegen sind.

Sustainable Entrepreneur wendet sich an Menschen, die – im Gegensatz zur Politik – für Klima- und Umweltschutz nicht nur hochtrabende Worte übrighaben, sondern einen tatsächlichen und wirksamen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Sustainable Entrepreneur unterstützt Unternehmerinnen und Unternehmer beim Formulieren ihres persönlichen „Green Deals“. Auf Ihrem Weg zum Sustainable Entrepreneur erhalten Sie Vorschläge und Ideen, aus denen Sie Ihren ganz persönlichen und individuellen „Green Deal“ formulieren können. Sie werden sehen, dass Sie dort oder da bereits nachhaltig, klimafreundlich oder sozial aktiv sind – ohne, dass Ihnen das bis dato bewusst war.

Sustainable Entrepreneur unterstützt Unternehmerinnen und Unternehmer bei der (Außen-)Darstellung, zum Beispiel durch die Plattform sustainable-entrepreneur.at (derzeit im Aufbau), das Tragen des europaweit geschützten Labels „Sustainable Entrepreneur“ oder durch gezielte Presse- und Medienarbeit.

Sustainable Entrepreneur unterstützt darüber hinaus nachhaltige, klimafreundliche und soziale Projekte, wie zum Beispiel das Projekt Herzenswunsch oder lässt von wald4leben Bäume in Österreich pflanzen.


Zeigen auch Sie sich als nachhaltige Unternehmerinnen oder nachhaltiger Unternehmer!

Profitieren auch Sie von der positiven Außenwirkung gegenüber Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern und …

Senden Sie mir noch heute eine Nachricht!


Hier finden Sie Fragen & Antworten …


Zum Initiator Andreas Dolezal

Header_Sustainable_Entrepreneur_Logo_Andreas_Dolezal

Sustainable Entrepreneur ist eine Initiative von Andreas Dolezal, Unternehmer und selbständiger Compliance Experte aus Wien. Er ist weder Klimaaktivist noch Plakate schwingender Umweltschützer, erkennt aber, dass Klimawandel und Umweltzerstörung fortschreiten – und wir alle aufgefordert sind, kleine und größere persönliche Beiträge zum nachhaltigen Klima- und Umweltschutz zu leisten.

Politisch mehr Green Dream als Green Deal

Politker aller Couleur und Länder sind augenscheinlich in einen (politischen, wahlkampfgetriebenen) Wettbewerb eingetreten sind, in dem sie sich gegenseitig mit stets neuen Superlativen zum Klima- und Umweltschutz überbieten. Die wortreichen und teils vollkommen utopischen Pläne und Ziele der Politik schaffen es leider viel zu oft nicht über das Stadium der schönen Worte hinaus. In jahrelangen Verhandlungen bleibt bestenfalls der kleinste politsche Nenner übrig. Politische Träume retten daher das globale Klima nicht.

Vom nachhaltigen Unternehmer für nachhaltige UnternehmerInnen

Daher hat sich Andreas Dolezal Gedanken darüber gemacht, wie jede Unternehmerin und jeder Unternehmer – von Ein-Personen-Unternehmen angefangen bis hin zu KMUs – sowie Entscheidungsträger aus der Wirtschaft persönliche und tatsächlich wirksame Beiträge zum Klima- und Umweltschutz leisten können. Und wie sie ihre nachhaltigen Handlungen auch mit geringem (zeitlichen und finanziellen) Einsatz nach außen gegenüber Kunden und Geschäftspartnern darstellen können.

Als Ergebnis seiner Überlegungen und Gespräche mit Unternehmerinnen und Unternehmern entstand im Frühsommer 2021 die Idee zu Sustainable Entrepreneur.