Header Datenschutz Quick Check

Dem Gesetzgeber liegen nur personenbezogene Daten am Herzen. Für Unternehmen ist jedoch eine Vielzahl an Daten und Informationen unverzichtbar: Kunden- und Mitarbeiterdaten, Produktions- und Abrechnungsdaten, Bilanz- und Umsatzzahlen, Warenwirtschaftsdaten, usw. Wie lange steht Ihr Unternehmen still, wenn diese Daten unvorhergesehen nicht mehr verfügbar sind?

Gesetzliche Pflichten schön und gut, aber wirksamer Datenschutz ist weit mehr und kann weit mehr als „nur“ gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt wesentlich davon ab, dass der Geschäftsalltag störungsfrei läuft. Daten und Informationen müssen durchgehend verfügbar sein, IT-Systeme verlangen nach Schutz vor Angriffen von innen und außen und mobile IT-Geräte nach sicherer Handhabung – wenn Sie Ihren Mitarbeiter das private Nutzen von Smartphones und Laptops erlauben, dann auch in der privaten Freizeit!

Wie sicher sind Sie, dass Ihre Daten sicher sind?

Daten und Informationen sind rund um die Uhr einer Fülle von Risiken ausgesetzt. Im Server-Raum, an den Arbeitsplätzen im Büro, unterwegs auf Dienstreisen und auch privat im Urlaub. Cyber- und Phishing-Attacken, Stromausfälle, verlorene Smartphones, USB-Speichersticks und Akten, Missbrauch von Accounts und Berechtigungen, schwache Passwörter und noch viel mehr stellen latente Gefahrenquellen für unsere Daten dar.

Was es für Ihr Unternehmen bedeutet, Daten zu verlieren, merken Sie oft erst, wenn es passiert ist. Das Wiederherstellen von Daten und das Ersetzen von IT-Geräten kosten wertvolle Zeit und womöglich viel Geld. Von Sanktionen der Datenschutzbehörde und dem Reputationsverlust gegenüber Ihren Kunden ganz abgesehen. Deutlich besser und günstiger ist es, bereits vorbeugend wirksame und angemessene Maßnahmen zu treffen.

Datenschutz Quick Check: unabhängige Experten-Meinung

Mit unserem Datenschutz Quick Check erheben wir anhand eines umfangreichen Fragenkatalogs den aktuellen Status Ihres Unternehmens hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit. Nachdem die neuen Datenschutz-Vorschriften Teil des Fragenkatalogs sind, unterstützt Sie der Datenschutz Quick Check auch beim Erfüllen der gesetzlichen Pflicht zum regelmäßigen Überprüfen der getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Aus Sicht zweier unabhängigen Experten überprüfen wir, Mag. Matthias Aichinger und ich, ob und wie Ihre Daten angemessen – hinsichtlich Art der Geschäftstätigkeit, Unternehmensgröße, Mitarbeiter- und Standortanzahl, usw. – geschützt sind. Die Auswertung, die Sie in schriftlicher Form erhalten, gibt Ihnen einen detaillierten Überblick und zeigt Potential für Optimierungen auf.

Ihre Investition in den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten – und damit in den störungsfreien Geschäftsbetrieb – beläuft sich inklusive schriftlicher Auswertung auf lediglich 600 Euro zzgl. USt. (Stand Februar 2019, Anpassungen vorbehalten).

Für weiterführende Informationen zum Datenschutz Quick Check …

Kontaktieren Sie mich noch heute!

Gerne geben wir Ihnen in einem unverbindlichen und kostenfreien Gespräch mehr Informationen zum Ablauf eines Datenschutz Quick Checks.


Button_Buch_Datenschutz_in_Beruf_FreizeitDatenschutz in Beruf und Freizeit: Leitfaden & Checkliste

Unsere Daten sind sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag 365 Tage im Jahr rund um die Uhr einer Vielzahl an Risiken und Gefahren ausgesetzt. Nicht nur gesetzliche Pflichten, wie zum Beispiel die DSGVO, sondern insbesondere die Zunahme von erfolgreichen Cyber-Angriffen sollten Datenschutz und IT-Sicherheit zur zentralen Aufgabe machen.

Überlegen Sie nur einmal kurz: Wie lange würde Ihr Unternehmen stillstehen, wenn plötzlich und unvorhergesehen Daten, die für den störungsfreien Geschäftsbetrieb unverzichtbar sind, nicht mehr verfügbar sind? Zum Beispiel, wenn Sie nicht mehr auf Ihre Kundendaten, Ihre Warenwirtschaft, Buchhaltungs- und Rechnungsdaten oder wichtige Produktinformationen zugreifen können. Wie lange steht Ihr Unternehmen dann? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Buch Datenschutz in Beruf und Freizeit.


Weitere interessante Beiträge:

Mangelhafte Datenschutzerklärung verstößt gegen Wettbewerbsrecht

Datenschutz: Muss HTTPS-Verschlüsselung für Internetseiten sein?

DSGVO: Darf WhatsApp weiterhin genutzt werden?