DSGVO: Verwarnen statt strafen (Artikel im FONDS professionell)

Bild Datenschutz-Grundverordnung„Das neue Datenschutz-Deregulierungsgesetz hat die DSGVO in einigen wesentlichen Punkten entschärft, Unternehmen müssen dennoch vorsichtig sein“, schreibt das Finanz-Magazin FONDS professionell in seiner aktuellen Ausgabe.

Welche Konsequenzen die neuen Datenschutz-Vorschriften insbesondere für Finanzdienstleister vermutlich haben, durften mein Partner Mag. Matthias Aichinger und ich in diesem Beitrag von Chefredakteur Georg Pankl darlegen.

Hier finden Sie den Artikel zum Download:

FONDS professionell: Verwarnen statt strafen

Viel Spaß beim Lesen!


So bleiben Sie auf dem Laufenden!

Nach Klick auf den Button können Sie mir eine Nachricht an meine Adresse jaichwillnews@andreasdolezal.at mit Ihren Kontaktdaten in der Signatur senden. Diese Nachricht verstehe ich als Ihre Zustimmung für das Zusenden von Informationen an Ihre Absender-Mailadresse sowie das Akzeptieren der Datenschutzerklärung.


Weitere interessante Beiträge:

DSGVO: Darf WhatsApp weiterhin genutzt werden?

Datenschutz für Gewerbliche Vermögensberater & Wertpapiervermittler